close

Habt ihr schon mal mitten eurem Wohnzimmer einen herbstlichen Regen mit Wind und Sturm gehabt? Ihr meint: „Nein, das geht gar nicht –nur draußen…“  Doch! Sogar bei euch zuhause (oder in der Schulklasse) könnt ihr es regnen, blitzen und donnern lassen: macht einfach eure eigene Gewittermusik!

Regen und Blitze im Wohnzimmer...
Regen und Blitze im Wohnzimmer…

Dieser Chor macht vor, wie ihr mit Körperklängen (Bodypercussion) Gewittermusik machen könnt:

Und so geht die Gewittermusik

Jetzt könnt ihr die Gewittermusik mal selbst zum Video oder auch ohne ausprobieren. Mithilfe eures Körpers und der Klänge, die ihr mit ihm machen könnt, macht ihr die verschiedenen Phasen des Gewitters nach. Das nennt man  auch Bodypercussion, also Rhythmus mit dem Körper.

Wind: die Hände aneinander reiben

Regen: schnipsen und dann als Steigerung: auf die Oberschenkel patschen

Blitze: mit den Händen klatschen

Donner: hochspringen (klingt am besten auf einem Holzboden)

Versucht genau aufeinander zu hören: wann möchten wir wenig, wann mehr Regen? Wann soll es richtig stark regnen? Wann wollen wir den Donner? Sprecht euch ab, versucht verschiedene Möglichkeiten aus und überlegt, ob ihr vielleicht einen Dirigent braucht, der den Einsatz gibt. Schön ist es auch, wenn jeder in der Gruppe einmal Dirigent sein darf. Wichtig: sprecht während dem Musizieren möglichst nicht miteinander, sondern hört aufeinander und verständigt euch über Blicke und  Zeichen….Übrigens: je mehr aus eurer Familie mitmachen, desto mehr Spaß macht es und je ähnlicher ist es einem richtigen Gewitter!

Hejo, spann den Wagen an…eure herbstliche Gewittermusik

Kennt ihr das wunderschöne alte Lied über den Herbst “Hejo, spann den Wagen an”?  Wir in der la-le-luna-Familienband lieben dieses Herbstlied und haben es schon oft in Konzerten mit dem Publikum in Verbindung mit der Gewittermusik gesungen und gespielt. Startet mit eurer Gewittermusik, also dem Gewitter mit Bodypercussion, und setzt dann auf ein Zeichen gemeinsam mit dem Lied ein. Ihr könnt es entweder einstimmig oder im Kanon miteinander singen. Das ganze kann als kleine Vorführung auf einer Familienfeier

Hejo, spann den Wagen an (Kanon)

Hejo, spann den Wagen an, (Kanon: Gruppe 1)

denn der Wind treibt Regen über´s Land! (Kanon: Gruppe 2)

Hol‘ die gold´nen Garben, hol die gold´nen Garben! (Kanon: Gruppe 3)

Text und Musik: traditionell

Und? Könnt ihr es zuhause regnen lassen? Erzählt uns davon, indem ihr diesen Beitrag unten kommentiert…

Ein Gewitter in der klassischen Musik…

Auch einige Komponisten der klassischen Musik haben sich vom Wetter, von Wind, Regen und vom Gewitter inspirieren lassen! Ein berühmtes Gewitter könnt ihr zum Beispiel in den 4 Jahreszeiten von Antonio Vivaldi hören:


Wie gefällt euch dieses Musikstück? Habt ihr Lust auf noch mehr klassische Musik rund um das Thema Wetter bekommen? Dann hört euch doch auch diese Musikstücke gemeinsam an und entdeckt, wie schön klassische Musik sein kann:

..und noch mehr klassische Musiker über das Wetter

Richard Strauss: Alpensinfonie (Gewitter und Sturm)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 (4 – Gewitter Sturm)

Richard Wagner: Der Fliegende Holländer (Mit Gewitter und Sturm)

Die “Schlechtes Wetter – gute Laune”-Playlist

Wenn es euch nun genug Gewitter und Gewittermusik ist oder ihr wirklich bei schlechtem Wetter dringend gute-Laune-Musik braucht, dann hilft euch sicher unsere la-luna-Familienmusik-Playlist mit vielen Liedern und Songs für trübe Tage…. Diese Playlist haben wir von der la-le-luna-Familienband extra für euch erstellt. In der Playlist findet ihr Musik für die ganze Familie – von Familie.

Noch mehr Playlists und viele Mitmach-und Musikvideos für eure gemeinsame Familienzeit findet ihr bei uns auf YOUTUBE

Welche Lieder und Songs gehören für euch in die Gute-Laune-Playlist? Kommentiert uns euren Vorschlag unten! 

 

Ganz viel Freude beim Regen und Wind machen, gemeinsamen Singen und Tanzen wünscht euch

Das könnte dich auch interessieren: 

Wir suchen: Herbstgeräusche

Eine Hexe konnte kochen – ein Hexenreim als Fingerspiel

10 Ideen für (noch) mehr Musik in eurer Familie 

Fotos: pixabay / la-luna-Familienmusik

Tags : FamilienmusikFamilienschatzkistegemeinsame ZeitGrundschuleHerbsthörenLiederMusikmusizierenRhythmussingenUnterrichtsideen

1 Kommentar

  1. Halllo ihr Lieben!
    Bei mir in Norwegen regnet es wirklich sehr sehr viel! Und dann gibt es ganz viele Wasserfälle. So schöne Herbstgeräusche.
    Die Idee mit dem “Regen im Wohnzimmer” finde ich übrigens klasse. Ganz besonders gut furnktioniert das, je mehr Personen mitmachen.
    Wollt ihr das mal miterleben? Dann könnt ihr zu unserem Konzert am Sonntag kommen! Am 6.11. in Kressbronn. Vielleicht sehen wir uns dort?
    Liebe Grüße!
    Sara-Estelle

Hinterlasse eine Antwort

4 + zwölf =