close
Familienmusik

Ein Freund, ein guter Freund: Der Jahreszeitenlieder-Fan und Kinderliedermacher Stephen Janetzko im Interview. Mit Winterliederbuch-Verlosung! (unbezahlte Werbung)

Vor ca. einem Jahr – kurz nach der Veröffentlichung unserer ersten CD mit der la-le-luna-Familienband „Und das sind wir!“ da hatten wir Fragen über Fragen – z.B. wie unsere CDs zu euch kommen können und viele mehr. Antworten bekamen wir bei einem tollen Musiker-und Liedermacher-Kollegen: Stephen Janetzko. Er ist schon viele Jahre begeisteter Kinderliedermacher. Vom Kindergarten bis zum Festival ist er mit seiner Musik unterwegs. Auf der denkst – der Familien-Bloggerkonferenz in Nürnberg, auf der wir im letzten Jahr aufgetreten sind, hat er uns dann sogar besucht und im Publikum unterstützt. Er ist einer unserer Begleiter auf unserem Familienmusik-Weg und wir möchten ihn euch heute einmal näher vorstellen. Passend zur Jahreszeit hat er gerade ein Winterlieder-Buch veröffentlicht – und das gibt es am Ende des Beitrags sogar zweimal zu gewinnen!

Das Interview mit Stephen Janetzko

Lieber Stephen, bitte erzähle uns ein bisschen etwas über dich…

Gerne. Wir sind eine Patchwork-Großfamilie mit insgesamt 5 Kindern und leben in Erlangen. Mein Hobby ist eigentlich mein Beruf geworden: Ich erfinde einfach gerne Lieder und bin Kinderlieder“macher“. Mittlerweile habe ich alleine und auch mit vielen netten Kolleg(inn)en schon mehr als 600 Lieder in mir wachsen lassen und aufgeschrieben.

Du bist ja mittlerweile „hauptberuflich“ Kinderliedermacher – wie kam es denn dazu? Wie bist du überhaupt zur Musik gekommen?

Ich habe schon zu Grundschulzeiten Kassetten mit meinen Lieblingsliedern aus dem Radio aufgenommen und hatte, bis ich erwachsen war, dann eine Schallplattensammlung von Hunderten LPs und Singles. Mein 2. Hobby war immer Fußball, aber da ich nie im Verein war, ist das bis heute passiv geblieben (ich bin Fan von Borussia Mönchengladbach). Das war bei der Musik anders, da ich erst Blockflöte, dann Gitarre lernte und mit 16 anfing, eigene Lieder zu schreiben, damals war ich inspiriert von meiner Lieblingsband, den Boomtown Rats, außerdem von der Neuen Deutschen Welle. Zu den Kinderliedern kam ich eigentlich durch die Ferienfreizeiten, die ich damals betreut habe.

Stephen Janetzko im Interview www.lebendigefamilienzeit.de

Hast du in deiner eigenen Kindheit auch schon Musik gemacht?

Meine Mutter hat als aktive Pfadfinderin Gitarre gespielt, mein Bruder ist ein toller Gitarrist und bei vielen Bands in Hamburg aktiv. Früher habe ich Musik vor allem in Jugendgruppen und auch in verschiedenen Kirchengemeinden und in Ferienlagern gemacht. Ich war immer der „Mann fürs Lagerfeuer“ ..

Und wie ist es jetzt in deiner eigenen Familie: spielt da Musik eine Rolle?

Musik spielt natürlich immer eine Rolle, wir musizieren zwar nicht zusammen, aber ich glaube, alle Familienmitglieder haben schon mal bei einer Musikaufnahme von mir mitgewirkt, das ist ja auch schon mal was 😉

Dein neues Liederbuch ist ein Winterliederbuch: wie kamst du auf diese Idee gerade ein Liederbuch für den Winter zu machen?

Ich bin ein Jahreszeitenlieder-Fan und sammle eigentlich zu allen Jahreszeiten Lieder. Meist sind ja die Winterlieder irgendwie in Weihnachtssammlungen enthalten. Früher als Kind und Jugendlicher habe ich meine Weihnachtsliederbücher aber meist schon spätestens nach den Hl. 3 Königen zur Seite gelegt. Dabei fängt der Winter ja jetzt erst so richtig an. Vor ein paar Jahren habe ich dann mit „Es schneit, es schneit, es schneit!“ bereits eine erste garantiert weihnachtsfreie Winter-CD veröffentlicht, und so lag der Gedanke einfach nah, einmal alle inzwischen geschriebenen Winterlieder in einem schönen Liederbuch zu sammeln.

Was erwartet Klein und Groß beim Winterliederbuch?

Ein richtig großes Winterliederbuch und 30 wunderschöne neue Winterlieder mit allen Texten, Noten und Gitarrengriffen zum Mitsingen und Mitspielen. Dazu in der ausführlicheren Ausgabe ergänzende Chor- und Klaviersätzen zu sechs Liedern. Das Liederbuch eignet sich für Kindergärten, Kita und Krippe, Familie, Schule, Chor und Musikunterricht – einfach für alle, die gerne Musik machen und Spaß am Winter haben.

Und zum Schluss noch unsere Fragen an alle Interview-Partner, bitte beende die Sätze:

  1. Eine lebendige Familienzeit bedeutet für mich…

… offen füreinander da sein!

  1. In einer Familienschatzkiste sollte das auf jeden Fall drin sein:

Liebe!

  1. An meine eigene Kindheit erinnere ich mich wenn…

… eigentlich immer.

Herzlichen Dank für deine Antworten und deine Unterstützung, lieber Stephen!

Mehr Informationen über Stephen Janetzko findet ihr auch auf seiner Webseite:

https://www.kinderlieder-shop.de/

Liederbuch-Verlosung

Wir verlosen für euch zwei der ganz neuen tollen Winterlieder-Bücher von Stephen Janetzko, fürs gemeinsame Singen und Musizieren in der Familie: 

Stephen Janetzko im Interview mit www.lebendigefamilienzeit.de

Teilnehmen dürft ihr für die Buchverlosung gerne hier auf dem Blog oder auf unserer Facebookseite.

  • Zur Teilnahme hinterlasst uns einfach einen kurzen Kommentar
  • Wir würden uns sehr freuen wenn ihr das Gewinnspiel teilt oder eure Freunde auf das Gewinnspiel aufmerksam macht
  • und unserem Blog auf Facebook und in Instagram folgt und euch in den Newsletter auf dem Blog eintragt.
  • Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  • Es entscheidet das Los.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 15. Januar  2017 um 20:00 Uhr, der Gewinner wird im Anschluss auf unserem Blog und in Facebook namentlich bekannt gegeben und hat drei Tage Zeit, sich bei uns zu melden: mail@lebendigefamilienzeit.de

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer die genannte Bedingung erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Gewinner werden hier auf dem Blog  und über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Veranstalter ist der Blog lebendigefamilienzeit.de
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Fotos: Stephen Janetzko/ Lebendige Familienzeit

Tags : FamilienmusikkinderliederkinderliedermacherLiederliederbuchmusizierensingenwinter

5 Kommentare

  1. In unserer Familie wird viel musiziert und gesungen…wir freuen uns immer neue Lieder kennen zu lernen,

    In meinem Beruf als Erzieherin…singen wir täglich in der Gruppe und einmal wöchentlich treffen sich alle vier Gruppen zum gemeinsamen Singen…auch unsere Kinder freuen sich riesig über neue Lieder….

    1. Das freut uns wirklich sehr, dass bei euch auch so viel musiziert wird! Dank der Musik kann Familie einfach richtig lebendig sein…super, dass du das mit in die Gruppen nimmst und so auch andere Kinder und ihre Familien begeisterst !! ?❤️

  2. Vielen Dank ich kannte Stephan Janetzko bis jetzt noch nicht!
    Toll, dass Ihr uns auch andere Künstler vorstellt.
    So wachsen die Inspirationen!
    ?liche Grüße Beatrix & Jeremy

  3. Das Los hat entschieden und Kathrin und Elke, die in Facebook mitgemacht haben, haben gewonnen. Danke fürs Mitmachen! Heute gibt’s übrigens schon wieder eine neue tolle Verlosung auf unserer Facebookseite! Herzlichst, Isabel &Anette ??

Hinterlasse eine Antwort

11 + drei =