close

Musik kann dabei helfen ein besonderes und intensives Band zwischen Eltern und Kindern, insbesondere auch zwischen Babys und Eltern (Großeltern) zu knüpfen. In der Schwangerschaft, aber auch nach der Geburt in den ersten Jahren unserer Kleinsten können wir dieses “Bonding” zu einem intensiven Erleben machen. Ich möchte euch ein Buch (mit CD) vorstellen, das dabei unterstützt und ein  wunderschöner Familienmusik-Schatz ist.

Buch-CD-Tipp  nicht nur für werdende Eltern und Großeltern
safe in the arms of love

safe in the arms of love - besonderer Schatz

„Safe in the Arms of Love“

Deepening the essential bond with your baby

Lisa Rafel, Gary Malkin & David Surrenda

ISBN: 978-0-615-35994-6

Hardcover, 82 Seiten mit integrierter CD im Einband

24.95 $ ca. 13,55 €

Das Buch: Liebevoll gestalteter Rat- und Ideengeber

Gleich vorab: das Buch ist auf Englisch, es ist eine amerikanische Produktion – erschienen im Verlag Wise Parenting Press

Es ist in Deutschland aber erhältlich, da es eine ISBN hat und so könnt ihr es überall z.B. im Buchhandel oder online kaufen. Am Anfang dachte ich kurz „oh nein, auf Englisch“, aber es ist nicht sehr schwierig geschrieben und mit der Zeit kam ich dann auch wieder rein und verstand dann doch das meiste 😉  Vor  allem auch in Hinsicht auf die CD, die im Buch integriert ist und die wirklich wunderschön ist – sollte euch dieser Aspekt nicht abschrecken.

Das Thema des Buches (mit sehr stimmungsvollen Baby-Eltern-Fotografien) ist der Aufbau von intensiver Bindung zwischen Eltern und Kind – das Bonding– und zwar z.B. durch Musik, Berührungen, Kontaktaufnahmen über Massagen und dem Spielen mit dem Baby.

Die Autoren sind – wie die Haupt-Autorin Lisa Rafel – Musiker, Komponisten und Wissenschaftler. Lisa Rafel ist nicht nur eine wunderbare Musikerin, sondern sie hat auch jahrelange Erfahrung im musiktherapeutischen Bereich und arbeitet viel mit (kranken) Menschen über die Kraft der Musik und mit Heilung über Klänge und Resonanzen.

Sie selbst hat auch zwei Kinder und sechs Enkelkinder.  Auch den anderen Autoren nimmt man ab, dass sie sich wirklich auskennen und Experten sind: ein Emmy-Award-Komponist, Gary Malkin ist dabei, genauso wie ein erfahrener Psychologe und Wissenschaftler: David Surrenda.

Nicht nur der wissenschaftliche Aspekt des Themas Bonding und der Bedeutung der Musik für das Baby wird schön verständlich und übersichtlich aufbereitet, auch findet ihr im Buch Ideen und Übungen, wie „ the essential Bond“ aufgebaut bzw. vertieft werden kann. Insgesamt ist das Buch ein wirklich interessanter, sehr liebevoll gestalteter „Familienschatz“.

Die CD: ruhige, entspannende Klänge für Babys und ihre Eltern

Und das Schönste am Ganzen finde ich die beiliegende CD, die ich ganz bestimmt in ein paar Wochen in den Kreißsaal zur Geburt unserer Tochter mitnehmen werde. Darüber hinaus wird die CD uns als Familie vor allem in der Anfangszeit nach der Geburt unserer Tochter begleiten, da bin ich mir sicher…

Alle Lieder und Instrumentalstücke sind von Lisa Rafel bzw. Gary Malkin komponiert und getextet und auch produziert worden. Außer ihnen selbst sind einige andere Musiker bei den Aufnahmen dabei. Alles sehr unaufdringlich, einfühlsam und: qualitativ hochwertig gemacht. Ihr wisst ja vielleicht schon aus meinem Beitrag über Musik in der Schwangerschaft Mit Musik fängt alles an , dass ich einfach beim Musikhören den „natürlichen“ Klang von echten Instrumenten bevorzuge und auch für die Ausbildung des Gehörsinns bei Kindern empfehle. Gerade beispielsweise im Bereich der “Kindermusik” oder auch Musik zur Entspannung ist das gar nicht immer üblich. Da werden jede Menge Midi-Sounds und ähnliches unter den Gesang gepackt. Auf dieser CD hört man wundervolle Klavier- und Cello-Klänge, auch eine Harfe und Flöte – mit echten Instrumenten im Studio eingespielt. Und die Midi-Klänge von Keyboard und co. finde ich schön und dezent eingesetzt. Auch der Gesang ist einfach natürlich. Es gibt viele verschiedene Stimmen – hohe und tiefe, junge und ältere Frauen- und Männerstimmen – zu hören. Auch die Texte sind passend zum Thema sehr stimmig – es geht viel um das Einschlafen, das Träumen und um das Band, dass Eltern und Kind – auch in der Nacht und fürs Leben– haben:

„From a bond so deep inside

I’ll carry your heart in mine

For the rest of our lives”

(Lisa Rafel)

“Safe in the arms of love“ ist ein wundervolles, liebevoll umgesetzt und gestaltetes Konzept– hätte ich es nicht schon – würde ich mich auch als Geschenk zur Geburt darüber sehr freuen! Nun bin ich wirklich gespannt, wie meiner Tochter die Musik gefallen wird – zum Einschlafen und Ruhen.

Falls ihr euch das Buch mit CD schon selbst geschenkt habt oder damit  beschenkt wurdet: wie findet ihr es? Gehört es für euch in die Familienschatzkiste für eine Lebendige Familienzeit?

Eure

anette-unterschrift-schwarz

Fotos: la-luna-Familienmusik

Das könnte dich auch interessieren:

Mit Musik fängt alles an! Musik in der Schwangerschaft

Mit Musik fängt alles an! Singen in der Schwangerschaft

Im Babykonzert

 

Tags : BuchCD-TippFamilienmusikFamilienschatzkistehörenlesenMusikMusik für BabiesMusik in der Schwangerschaft

Hinterlasse eine Antwort

4 + 18 =